TORNATEC GmbH

We develop Technical Partnerships

IANUS Simulation GmbH

CFD Strömungssimulation auch als Dienstleistung

IANUS hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihren Strömungsprozess mithilfe seiner Spezialsoftware vollaufgelöst und dreidimensional darzustellen.
Temperaturen, Drücke, Strömungsgeschwindigkeiten und viele weitere Parameter können berechnet und somit sichtbar gemacht werden.
IANUS bietet diesen Umfang auch als Dienstleistung an.

Pumpenoptimierung

Die Optimierung von Pumpen und Pumpsystemen ist eines der Kernelemente von IANUS Simulation.
Auf Grundlage von CAD Dateien kann eine individuelle Fehleranalyse durchgeführt werden, die in der Regel wenige Tage dauert. Das rechnet sich, denn dadurch sinken die Kosten einer Strömungssimulation und Pumpenoptimierung immens. Dabei ergibt sich mit wenig Kapitaleinsatz ein hoher ROI (Return Of Invest) und eine kurze Amortisationszeit.

Mit einer 3D CFD Strömungssimulation können zum Beispiel Schneckenpumpen, Schraubspindelpumpen, Zahnradpumpen, oszillierende Verdrängerpumpen oder Membranpumpen optimiert werden.

Durch die Simulation und viele Erfahrungswerte lassen sich zeit- und kostenintensive Versuche weitestgehend einsparen. Für Pumpenentwickler bieten sich somit vielfältige Vorteile durch eine Simulation von IANUS:

  • Unbeabsichtigt hohe Scherbeanspruchungen
  • Kavitationen
  • Pulsationen
  • Verwirbelungen in der Pumpe
  • Ungünstige Leitungsverhältnisse vor und hinter der Pumpe

lassen sich durch eine 3D CFD Simulation deutlich minimieren und das Verschleißverhalten somit optimieren.

Neben den Pumpen kann aber auch das Gesamtsystem der Anlage, in Kombination mit der Pumpe, verbessert werden, um eine bestmögliche Verwendung im Verbund zu gewährleisten. Im Vordergrund steht dabei die Wirkungsgradoptimierung der Anlage, eine Kostenvermeidung durch mögliche Fehlkonstruktionen sowie eine größtmögliche Qualitätssteigerung der Endprodukte. Dies ist immer das höchste Ziel.

Zudem stellt die Ermittlung des optimalen Betriebspunkts (Q/h) der Anlage oftmals ein großes Problem für Anlagenbetreiber dar und lässt sich im Vorfeld durch eine Simulation der Anlagenkennlinie und der Pumpenkennlinie in kurzer Zeit bestimmen.

Das bedeutet:

  • keine Investition in besonders leistungsstarke und kostenintensive     Rechnertechnik
  • enorme Zeitersparnis
  • keine aufwändigen Kosten für Bedienpersonal und dessen Einarbeitung
  • kurze Amortisationszeit = hoher ROI

Die speziell dafür entwickelte 3D CFD Code Pump3DPro, der auf dem mehrfach ausgezeichneten FeatFlow-Konzept basiert, stellt hierfür ein sehr wirtschaftliches Hightech-Analysewerkzeug für Simulation, Berechnung und Auswertung der stattfindenden Strömungsverhältnisse dar.Durch die langjährige Erfahrung im Bereich der Strömungssimulation ist IANUS Ihr perfekter Partner für eine Optimierung Ihrer Pumpen oder Anlagen.

IANUS – sehen, verstehen, verbessern.

„Mithilfe von IANUS Simulation konnten wir unseren optimalen Betriebspunkt schnell und einfach ermitteln. Wir haben nun keine Probleme mehr mit Kavitationen in unserer Zahnradpumpe.“

 

IANUS Imagefilm


IANUS Simulation Rührer


Ablauf einer Strömungssimulation als Dienstleistung

Es gibt zwei Grundsätze, die IANUS auszeichnen:

1. CFD-Simulationen sind vielseitig. Das heißt viele Fragestellungen, viele Ausnahmen und ein sich ständig weiterentwickelndes Forschungsfeld. Gute und schnelle Ergebnisse erfordern somit eine solide Grundlage, die wir Ihnen mit unserer Simulation für Ihren Prozess zur Verfügung stellen.

2. Wir wollen Ihren Arbeitsaufwand minimieren! Sie definieren die Ziele, wir übernehmen den Rest. Im Anschluss an die Simulation besprechen wir dann gemeinsam mit Ihnen die Ergebnisse.

Die Schritte eines Simulationsprojektes:

1. Kontakt und Absprache der Projekt- bzw. Simulationsidee mit einem Projektingenieur.

2. Festlegung der Zielsetzung (Regions of Interest, Parameter, Fragestellungen).

3. Übermittlung der Geometrie, der Verfahrens- und der Materialdaten über „IANUS FTP“.

4. Erstellung einer Simulationsdatei zur Freigabe (Geometrie & Gittergenerierung).

5. Start der Simulation.

6. Auswertung der Ergebnisse (Post-Processing).

7. Übermittlung der Ergebnisse.

Natürlich simulieren wir auch andere als die hier vorgestellten Strömungsprozesse für Sie. Sprechen Sie uns einfach an!